Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus HüllhorstHüllhorster KreiselFrühling am ReinebergWindmühle Struckhof
Sie befinden sich hier: Gemeindeleben

Inhaltsbereich


05.12.2016

Chronik über das Dorf Bröderhausen

Nach 16 Jahren Recherche fertiggestellt: Eckhard Müller konnte am 01.12.2016 nach jahrelanger Forschung im Beisein vieler Gäste die Chronik über das Dorf Bröderhausen vorstellen.

Die Idee, die Geschichte des Dorfes für die kommende Generation zu dokumentieren, war im Jahr 2000 im Rahmen der 750-Jahr-Feier des Ortsteils Bröderhausen entstanden; Herausgeber des Buches ist der Heimatverein Schnathorst. Unterstützung gab es der umsetzenden Hüllhorster Druckerei Ideen und Druck, von der Gemeinde Hüllhorst sowie von der Volksbank Schnathorst und der Sparkasse Mnden-Lübbecke.

Chronik Bröderhausen

Volksbank-Vorstand Frank Rohs, Bürgermeister Bernd Rührup und Heimatvereinsvorsitzender Hartmut Maschmeier bedankten sich für das Engagement des Autors, der umfassend Themen wie Handel und Gewerbe, Bevölkerungsentwicklung, Friedhof, Schule, Vereinen und wirtschaftlichen Verhältnissen sowie zahlreiche Fotos und auch eine Bildergalerie mehrerer Höfe aufgearbeitet hat. Die Chronik „Das Dorf Bröderhausen“ kostet 18 Euro pro Stück und ist erhältlich beim Heimatverein Schnathorst, bei der Volksbank Schnathorst, der Buchhandlung Hüllhorst (Wiemann), Christa Koweg im WEZ-Supermarktes und
beim Autor selbst.

Auf dem Foto (von links): Moritz Abraham (Sparkasse), Hartmut Maschmeier vom Heimatverein, Autor Eckhard Müller, Reinhard Grewe von der Druckerei, Volksbank-Vorstand Frank Rohs und Bürgermeister Bernd Rührup.