Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

 

Inhaltsbereich


12.04.2019

Fairtrade-Stand auf dem Frauenflohmarkt

Fairtrade-Stand auf dem Frauenflohmarkt „Stil & Art“ am 23. März 2019

Die Gemeinde Hüllhorst wurde im Dezember 2018 als Fairtrade-Gemeinde ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung möchte die Gemeinde den Verkauf von fair gehandelten Produkten und die Aufklärung rund um das Thema unterstützen.

Zwischen den vielen Ständen auf dem ersten Hüllhorster Frauenflohmarkt „Stil & Art“ am 23. März 2019 hatte auch das Fair-Team-Hüllhorst einen Platz gefunden. Der Stand verfügte über viele ausgesuchte Produkte die hier in Europa nicht angebaut werden können aber gern und in großen Mengen konsumiert werden dazu gehört in erster Linie Kaffee, Tee, Rohrzucker, bestimmte Nüsse, Kakao und Schokolade. Zusätzlich konnte man an dem Stand noch weitere Produkte wie Honig, getrocknete Früchte, Wein, Servierten, Accessoires und Deko-Artikel finden. Informationsmaterial wurde ebenfalls zur Verfügung gestellt und die neugierigen Fragen der Konsumenten rund um das Thema konnten beantwortet werden.

Das Ziel durch die Teilnahme an dem Frauenflohmarkt ist; die Konsumenten darauf Aufmerksam zu machen, dass jeder Einkauf von Fairtrade-Produkten ein Stück dazu beiträgt, dass sich die Lebensbedingungen für die Menschen in den Herstellungsländern verbessert und dass die Bäuerlichen Produzenten und Arbeiter von der Lebensmittelindustrie unabhängiger und ihre ökologischer angebauten Produkte auf dem hiesigen Markt verbreitet werden.

Fairtrade-Stand Frauenflohmarkt


Hüllhorst, 11.04.2019

Der Bürgermeister

Rührup