Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus HüllhorstHüllhorster KreiselFrühling am ReinebergWindmühle Struckhof
Sie befinden sich hier: Rathaus & Politik > Aktuelles

Inhaltsbereich


22.10.2018

Sperrung des Lehrschwimmbeckens der Grundschule Schnathorst

Das Gesundheitsamt des Kreises Minden-Lübbecke hat in der vergangenen Woche angeordnet, das Lehrschwimmbecken der Grundschule Schnathorst aufgrund einer bakteriellen Belastung zu sperren.

Zur Überprüfung der technischen Anlage des Lehrschwimmbeckens wurde durch die Gemeindeverwaltung umgehend ein Fachbüro eingeschaltet. Nach fachlichen Erkenntnissen ist die bakterielle Belastung nicht durch den Badebetrieb oder Mängel an der Filteranlage entstanden, sondern aufgrund von Schäden an einem Außenbehälter.

Das Lehrschwimmbecken wird mit zwei unterschiedlichen Wasserhöhen betrieben. Bei niedrigem Wasserstand kann Schwimmunterricht und Wassergymnastik durchgeführt werden und bei hohen Wasserstand Schwimmsport. Die unterschiedlichen Wasserstände erreicht man dadurch, dass das nicht benötigte Wasser in einen Außenbehälter abgelassen wird und bei hohem Wasserstand wieder in das Becken gepumpt wird. Bei der Überprüfung dieses Außenbehälters wurde festgestellt, dass die Folienabdichtung Risse aufweist und dadurch Grundwasser eintreten kann. Weiter ist die Einstiegsöffnung nicht vollständig dicht, so dass dadurch außerdem verunreinigtes Oberflächenwasser in den Behälter gelangen kann. Die Reparatur der Folie soll schnellstmöglich durch eine Fachfirma vorgenommen werden. Erst wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, kann eine erneute Beprobung des Badewassers durchgeführt werden. Die Ergebnisse liegen etwa 10 Tage später vor, so dass derzeit davon ausgegangen werden muss, dass die Sperrung mindestens 4 Wochen andauert.

Hüllhorst, 22.10.2018

Der Bürgermeister
gez. Rührup