Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

 

Inhaltsbereich


18.11.2020

Öffentliche Auslegung der 2. Änderung des Satzungsbereiches »Hüllhorster-Holz«

Öffentliche Auslegung der 2. Änderung des Satzungsbereiches »Hüllhorster-Holz«

In der Sitzung des Gemeindeentwicklungsausschusses der Gemeinde Hüllhorst am 27.08.2020 ist die Öffentliche Auslegung der 2. Änderung des Satzungsbereiches „Hüllhorster-Holz“ der Gemeinde Hüllhorst gem. §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB beschlossen worden.

Die Abgrenzung des Änderungsbereichs ist aus dem nachstehenden Kartenausschnitt ersichtlich.

Der Entwurf der Satzung mit Begründung kann in der Zeit vom 27.11.2020 bis 28.12.2020 an bei der Gemeinde Hüllhorst, -Fachbereich Technik-, Löhner Straße 1, 32609 Hüllhorst, während der Dienststunden von jedermann eingesehen werden. Zusätzlich ist der Entwurf der Änderungssatzung auf der Internetseite der Gemeinde Hüllhorst unter www.huellhorst.de/Wirtschaft-Bauen/Bauen-Wohnen/Bauleitplanung eingestellt.

Über den Inhalt der Satzung wird auf Verlangen Auskunft gegeben.

Die öffentliche Auslegung wird hiermit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Während der Offenlegungsfrist können zum Planentwurf Stellungnahmen bei der Gemeinde Hüllhorst, -Fachbereich Technik -, vorgebracht werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Satzungsbereichsänderung unberücksichtigt bleiben können. Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird abgesehen.

Hüllhorst, den 19.11.2020                             

Gemeinde Hüllhorst

Der Bürgermeister

Kasche