Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

 

Inhaltsbereich


28.09.2020

Eröffnung des »Ellerburg - Aue - Radweges« - auch Hüllhorst ist dabei

Eröffnung des »Ellerburg - Aue - Radweges« - auch Hüllhorst ist dabei

Der Ellerburg-Aue-Radweg begleitet die Große Aue von der Quelle bis zur Mündung. Mit dieser Verbindungslinie zwischen dem Kreis Herford, dem westlichen Kreis Minden-Lübbecke bis zur Weser im Landkreis Nienburg kann man in faszinierender Weise erleben, wie die Große Aue von einem kleinen Bach zu einem respektablen Fluss wird in einer wunderschönen Landschaft mit schönen Orten und viel Geschichte.

Der Radweg startet am Parkplatz auf dem Gelände der Ellerburg und führt entlang der Großen Aue in 2 Richtungen. Hier wurde der Ellerburg-Aue-Radweg am 24.09.2020 auch eröffnet.

Eröffnung Ellerburg-Aue-Radweg

Auf dem Foto (von links nach rechts): Kreisheimatpfleger Friedrich Klanke, Heinz Schürmann, Initiator Georg Droste, Bärbel Kloss, Bertold von der Horst

Der Ellerburg – Aue – Radweg kreuzt mehrere ausgewiesene Radwege wie den Weserradweg, sodass auch größere Rundtouren und Mehrtagestouren möglich sind. An diesen Radweg sind jeweils Rundfahrten durch die anliegenden Kommunen angeschlossen, die immer über den Ellerburg – Aue – Radweg erreicht werden können. Die Touren werden digital im Teutonavigator und in Komoot erfasst und über Komoot kann die digitale Sprachsteuerung erfolgen bei Nutzer, die bereits die Komoot-App haben. Über den Link www.Komoot.de/Collection/968219/ gelangt man zum Ellerburg-Aue-Radweg. Der Ellerburg-Aue-Radweg ist inkl. aller Rundfahrten auch in der interaktiven Karte des Teuto Navigators hinterlegt. Mit dem Teuto Navigator können Touren und Ausflugsziele ganz einfach von zu Hause geplant werden.

So ist auch eine Rundfahrt „Hüllhorst“ mit rd. 33,5 km dabei. Die Vertreter der beteiligten Kommunen haben bei der Eröffnung die entsprechenden Rundfahrten vorgestellt.

Vorstellung seitens der Kommunen

Auf dem Foto (von links nach rechts): Kai Abruszat (Stemwede), Christian Streich (Preußisch Oldendorf), Katharina Klassen-Junge (Espelkamp), Barbara Düsterhöft (Rödinghausen), Dirk Oermann (Hüllhorst) und Peter Schmüser (Lübbecke).

Weitere Einzelheiten zu den Touren sind beschrieben unter www.herrenhaeuser-parks-muehlenkeis.de oder im Flyer Ellerburg-Aue-Radweg [PDF: 1,4 MB]