Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

 

Inhaltsbereich


19.06.2019

Förderbescheid Dorfgemeinschaftshaus Büttendorf

Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl überreicht persönlich den Förderbescheid

Hüllhorst.  Bereits am 15. Oktober 2018 hat die Presse erstmalig darüber informiert dass Hüllhorst beim Landesförderprojekt „Dorferneuerung“ erheblich berücksichtigt wurde. Schon im November 2018 wurden Förderbescheide für die Neugestaltung des Dorfplatzes in Holsen, die Renovierung des Dorfgemeinschaftsraumes in Ahlsen und die Erweiterung des Backhauses in Tengern überreicht. Nun übergab Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl persönlich den noch ausstehenden Förderbescheid über 250.000 Euro für ein neues Dorfgemeinschaftshaus in Büttendorf. Für das Gebäude gibt es bereits erste Vorplanungen, ein Einstieg in die Fachplanungen ist allerdings erst jetzt, nach Eingang des Förderbescheides, möglich.

Bürgermeister Bernd Rührup: „Nur mit den Ergebnissen der Fachplanung können wir vorankommen, um am Ende Gesamtkosten für das Objekt und möglicherweise daraus resultierende Planungsentwicklungen zu ermitteln. Ich freue mich, dass es nun auch für Büttendorf vorangeht.“

Der Dorfgemeinschaftsraum in Ahlsen ist bereits fertig, beim Backhaus in Tengern wurde kürzlich Richtfest gefeiert und in Holsen ist der Baubeginn im Herbst vorgesehen.

Förderbescheid Büttendorf klein

Auf dem Foto (v.l.) Joachim Struckmeyer, Regierungsdirektor Martin Hempel, Bürgermeister Bernd Rührup und Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl.

Hüllhorst, 18.06.2019

Der Bürgermeister

gez. Rührup