Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

 

Inhaltsbereich


03.07.2019

Umbau und Erweiterung der Busbuchten an der Gesamtschule Hüllhorst

Verkehrsbeeinträchtigungen durch den Umbau und die Erweiterung der Busbuchten im Bereich der Gesamtschule

Um die Situation für die Schüler und die Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs zu verbessern, werden ab dem 4. Juli die Busbuchten an der Gesamtschule im Bereich der Straße „Drosselweg“ umgebaut und erweitert. Bei entsprechender Witterung werden die Arbeiten Ende Oktober abgeschlossen sein.

Während der Bauarbeiten ist die Straße „Drosselweg“ von der „Osterstraße“ bis zum „Lienenkamp“ voll gesperrt. Den direkten Anliegern der Straße „Drosselweg“ wird die Möglichkeit gegeben Ihre Grundstücke, wenn auch zeitlich eingeschränkt, mit Fahrzeugen zu erreichen.
Die Müllabfuhr kann während diese Zeit nicht durch die Straße fahren. Die Müllgefäße sollten dann zum „Lienenkamp“ oder einer anderen in der Nähe liegenden Straße gebracht werden.
Für die Anlieger der „Osterstraße“ und den „Kantorweg“ wird es ebenfalls Einschränkungen kommen.
Damit der Schulbusverkehr ohne größere Gefährdung durch andere Fahrzeuge möglich ist, werden während der Bauzeit die „Osterstraße“ und der „Kantorweg“ als Einbahnstraße ausgeschildert. Es kann dann nur von der „Schnathorster Straße“ in den „Kantorweg“ gefahren werden und die „Osterstraße“ kann von der Einmündung „Kantorweg“ nur in Richtung Westen, also Richtung „Hauptstraße“ befahren werden.
Für die Bauzeit wird in dem betreffenden Abschnitt der „Osterstraße“ und am „Kantorweg“ ein Halteverbot aufgestellt.
Die Parkmöglichkeiten für Pkw auf dem Seitenstreifen an der Gesamtschule stehen während der Bauzeit nicht zur Verfügung. Da diese als Bushaltestellen benötigt werden.
Alle Zugänge und Zufahrten von der Straße „Drosselweg“ zum Gelände der Gesamtschule sind gesperrt. Das Schulgelände ist lediglich von der „Osterstraße“ und vom „Lienenkamp“ zu erreichen.
In den Sommer- und Herbstferien gelten die Einbahnstraßenregelung und das Halteverbot nicht.
Die vorgesehene Verkehrsregelung mit der entsprechenden Beschilderung auf dem beigefügten Lageplan dargestellt.

Nach dem Abschluss der Arbeiten wird der Parkstreifen an der „Osterstraße“ nicht mehr für den Busverkehr benötigt, so dass dort dann zusätzliche Pkw Parkplätze vorhanden sind.

Lageplan Umbau Busbuchten Gesamtschule Hüllhorst [PDF: 252 kB]

  
Hüllhorst, 03.07.2019


Der Bürgermeister
gez. Rührup